JHA Baden – HR Rastatt Niederbühl 34:14 (14:5)

D-Jugend  Bezirksklasse

Die D-Jugend der JHA musste in Niederbühl antreten, gegen  einen Gegner den man nicht so recht einzuschätzen  wusste.

In den ersten 8 Minuten des Abtastens konnte die SG aus Rastatt die Begegnung noch offen gestalten und der Spielstand von 4:5 sollte die letzte 1-Tore Führung  der Mannschaft  von Sascha Ackermann sein. Nun drehten die Jungs in Abwehr und Angriff auf. Über eine offensive und auf Ballgewinn ausgerichtete Abwehr gelang es, den Gegner so unter Druck zu setzen, dass er leichte Fehler produzierte, die die Jungs der JHA zu Gegenstößen  einluden. So wurde das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 5:14 ausgebaut. In dieser Phase „nagelte“ Mika das Tor förmlich zu, so dass die Barockstätter zwischen der 8. und 20. Minute nur noch zu einem Treffer kamen. Hier konnten Moritz und Dario, der mit 8 Treffern der erfolgreichste Schütze war,  sich jeweils mit einem Dreierpack auszeichnen.

In Halbzeit zwei dann das gleiche Bild. Die JHA baute den Vorsprung kontinuierlich aus und unter Phillipps Regie und  Torgefährlichkeit, der ebenfalls auf 8 Treffer kam,  konnte ein souveräner Sieg gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner eingefahren werden. So konnten sich auch alle Spieler in die Torschützen Liste eintragen.

Mika (Tor), Dario 8, Szymon 2, Leon 2, Simon 1, Emilian 1, Philipp 8, Til 4, Moritz 5, Noah 3,