JHA – SG. Rastatt-Niederbühl 46:15

mJD Bezirksklasse

Die D-Jugend der JHA sollten die JHA Festspiele in der Sinzheimer Fremersberg Halle eröffnen. Mit den Alters Kollegen aus der Festungsstadt, aktuell Tabellenletzter, sollte der Tabellenführer keine Probleme haben. Die Jungs von Sascha legten auch gleich los wie die Feuerwehr. Nach 12 Minuten war der Ligaprimus schon auf 13 Treffer (15:2) enteilt. Die Kreisstädter wirkten in allen Belangen überfordert und machten es der JHA Sieben leicht Treffer durch schnelle Gegenstöße zu erzielen. Mit 25:5 Toren wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild , die JHA im Vorwärtsgang. Beim Schlusspfiff des souverän leiteten Schiedsrichter stand ein klarer 46:15 Sieg der JHA.

Dario 1, Szimon 5, Leon 1, Simon  4, Emilian 2, Plilipp 15, Til 5, Moritz 12, Noah 1, Mika.