C-Jugend TuS Helmlingen – SG JHA Baden 13:29 (3:12)

Die Abwehr macht’s. Gestützt auf eine von Beginn an konsequente Abwehrarbeit gelang der C-Jugend ein deutlicher Sieg in der Rhein-Rench Halle. So ließ die Mannschaft dem Gegner lediglich 3 Tore in Halbzeit eins zu. Erstaunlich in der ersten Hälfte waren jedoch die hektisch vorgetragenen Angriffe und die zahlreich vergebenen Chancen, so dass es zur Halbzeit noch viel deutlicher zu Gunsten der JHA hätte stehen können. Die Effizienz in der Torausbeute war in der 2. Halbzeit deutlich besser. Wie gut man die Partie im Griff hatte, zeigt sich auch daran, dass trotz 2min Strafe von Tristan, die Mannschaft diese Phase mit 2:0 gemeistert hat. Unsere Torhüter Mika und Jan zeigten ebenfalls eine gute Leistung im Kasten. Zwei Dinge kann die Mannschaft von Kim und Yannick mitnehmen: Die Abwehr steht und für den Angriff gilt, in der Ruhe liegt die Kraft.

Ganz bemerkenswert in dieser Partie war die souveräne Schiedsrichterleistung von Fabian Jülg. Trotz seiner erst 14 Jahre, hatte er ein erstaunliches Fingerspitzengefühl in der Leitung der Partie und es gab zu keiner Zeit Kritik an der Spielleitung. Bravo und weiter so Fabi.

Philipp (8/1), Szymon (4), Tristan (7/1), Simon (1), Lenny (1), Til (1), Moritz (7)